News

Schauscheren Damals - Heute bei Jubiläumsveranstaltung am 27. April 2013
2013-04-10 12:50:36
Was wäre eine Jubiläumsveranstaltung zum 100-jährigen Bestehen des Schafzuchtverbandes Nordrhein-Westfalen ohne eine Demonstration der Schafschur? Erich Weckwerth aus Köln-Hürth und Anne Walter aus Herscheid werden am 27. April in Haus Düsse mehrmals in der Zeit zwischen 15.30 und 18.30 Uhr zeigen, wie es gemacht wird. ...mehr lesen
Katalog für Jubiläumsveranstaltung am 27. April 2013
2013-04-10 12:19:45
Der Katalog für die Jubiläumsveranstaltung im Landwirtschaftszentrum Haus Düsse bei Soest am 27. April mit Tierschau und Night Sale von Jährlingsböcken ist fertig. Schafhalter, die sich über die ausgestellten Tiere der ca. 30 Rassen informieren oder einen Schwarzkopf- oder Suffolk-Jährlingsbock kaufen wollen, können diesen Katalog jetzt im Bereich Veranstaltungen - Jährlingsbockauktion kostenlos herunterladen. ...mehr lesen
Bezirk Ruhrgebiet: Osterfeuer am Karsamstag in der Schäferei Hibbeln, Dortmund
2013-03-28 11:03:37
Am Karsamstag 30. März wird ab 18:00 Uhr in der Schäferei Hibbeln in Dortmund, Greveler Str. 168 das traditionelle Osterfeuer abgebrannt. Schafhalter & Schäfer sind herzlich willkommen. Anmeldungen werden unter der Telefon-Nr. 0231-232328 angenommen. ...mehr lesen
Gute Resonanz bei Veranstaltung zum Thema Wolf in Haus Düsse
2013-03-26 16:36:15
Ca. 70 Schäfer zeigten am 20. März 2013 mit ihrem Besuch der Gemeinschaftsveranstaltung des Schafzuchtverbandes NRW, des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW und der Natur- und Umweltschutz-Akdademie NRW zum Thema "Wolf und Schaf - verträgt sich das?", dass sie umfassende Informationen zur Rückkehr des Wolfes nach Nordrhein-Westfalen wünschen. ...mehr lesen
Schäfer bereiten sich auf Rückkehr des Wolfes nach NRW vor
2013-03-13 09:23:48
Bisher hat der Wolf in Nordrhein-Westfalen nur einmal vorbeigeschaut und ist dann wieder verschwunden. Vor allem die aktuelle Besiedlung des benachbarten Niedersachsen im Jahr 2012 mit einem Wolfsrudel lassen aber eine baldige dauerhafte Rückkehr des Wolfes nach Nordrhein-Westfalen wahrscheinlich werden. Dies hat den Schafzuchtverband NRW veranlasst, gemeinsam mit dem Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW und der Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW eine Informationsveranstaltung zu organisieren. Sie findet statt am 20. März 2013 ab 13.00 Uhr im Versuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Düsse (Bad Sassendorf-Ostinghausen). ...mehr lesen

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121

Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

Interaktive Karte mit Schlachthöfen für Schafe in Deutschland
Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) führt eine online-Datenbank über Betriebe, die für die Schlachtung von Schafen und Ziegen zugelassen sind. Tippt man dort „SH“ für Schlachtbetrieb und "O" für Ovine (Schaf) bzw. "C" für Caprine (Ziege) in den Filter, erscheinen die Kontaktdaten der Schlachtbetriebe für Schafe bzw. Ziegen in Deutschland.

Die Daten zeigen, dass der Süden Deutschlands grundsätzlich besser versorgt ist als der Norden. In der Mitte Deutschlands ist das Süd-Nord-Gefälle nicht so ausgeprägt, da Sachsen relativ gut mit Schlachtbetrieben versorgt ist.

Ergänzend dazu gibt es auf Basis der BVL-Daten eine interaktive Karte, die die Schlachtbetriebe für Schafe in Deutschland zeigt. Aus den Daten geht allerdings nicht die Größe der Betriebe hervor, und auch nicht, ob und in welchem Umfang sie tatsächlich Schafe schlachten.



...mehr lesen