News

Aktuelles zur Blauzungenkrankheit
2019-01-22 12:47:31
Weitere Fälle in Rheinland-Pfalz werden zu einer Ausweitung der Restriktionszone auch in Nordrhein-Westfalen führen. Die Ausweitung in Hessen hat nun dazu geführt, dass die Eliten in Alsfeld (SKF/SUF, 15.03.19) und in Hilders (RHÖ/COF, 13.04.19) abgesagt werden mussten. Bitte beachten Sie dies! ...mehr lesen
Infos zur Blauzungenkrankheit
2019-01-15 09:29:51
Nachdem in Trier ein Fall der Blauzungenkrankheit bei Rindern bestätigt wurde, wurde eine Restriktionszone eingerichtet.
Diese beinhaltet auch Teile NRWs: Kreise Aachen, Euskirchen, Düren, Bonn, Erftkreis, Köln, Rhein-Sieg Kreis. ...mehr lesen
Bürgerversammlung Wolfsgebiet Senne
2019-01-11 09:54:49
Die Bürgerversammlung über die Ausweisung des Wolfsgebiets Senne findet am 28.01.2019 ab 17 Uhr in der Schulaula in Schloß Holte-Stukenbrock (Holter Straße 155) statt. ...mehr lesen
Tiergesundheitsmanagement im Ökolandbau – Tierwohl in der Schaf- und Ziegenhaltung erkennen und beurteilen
2019-01-11 09:51:11
Die Tiergesundheit ist einer der wichtigsten Bestandteile für eine erfolgreiche Haltung der kleinen Wiederkäuer. Ohne ein sensibilisiertes Hinschauen ist die Früherkennung von Erkrankungen und Fehlverhalten nicht möglich.
In dem Seminar werden wichtige Grundlagen zur Tiergesundheit von Schafen und Ziegen vermittelt und Möglichkeiten aufgezeigt, Abweichungen rechtzeitig und sicher zu erkennen und zu beurteilen. Neben dem theoretischen Hintergrund ist dabei das praktische Üben und die Schärfung des eigenen Blicks ein wesentlicher Bestandteil des Seminars. ...mehr lesen
Aktueller Hinweis zur geplanten Änderung der Förderrichtlinien Wolf
2018-12-20 11:32:18
Das Land NRW beabsichtigt eine Änderung bei der Förderung von Präventionsmaßnahmen (u.a. eine Erhöhung des Fördersatzes von 80 % auf 100 %). Hierzu bedarf es einer formalen Änderung der Förderrichtlinien Wolf, die derzeit innerhalb der Landesregierung abgestimmt wird. Dieses Verfahren nimmt einige Zeit in Anspruch und wird vorraussichtlich im Januar 2019 abgeschlossen sein. ...mehr lesen

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121

Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

Interaktive Karte mit Schlachthöfen für Schafe in Deutschland
Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) führt eine online-Datenbank über Betriebe, die für die Schlachtung von Schafen und Ziegen zugelassen sind. Tippt man dort „SH“ für Schlachtbetrieb und "O" für Ovine (Schaf) bzw. "C" für Caprine (Ziege) in den Filter, erscheinen die Kontaktdaten der Schlachtbetriebe für Schafe bzw. Ziegen in Deutschland.

Die Daten zeigen, dass der Süden Deutschlands grundsätzlich besser versorgt ist als der Norden. In der Mitte Deutschlands ist das Süd-Nord-Gefälle nicht so ausgeprägt, da Sachsen relativ gut mit Schlachtbetrieben versorgt ist.

Ergänzend dazu gibt es auf Basis der BVL-Daten eine interaktive Karte, die die Schlachtbetriebe für Schafe in Deutschland zeigt. Aus den Daten geht allerdings nicht die Größe der Betriebe hervor, und auch nicht, ob und in welchem Umfang sie tatsächlich Schafe schlachten.



...mehr lesen