News

Aktuelles Angebot an Meisterschulungen online
2008-08-20 11:58:26
Aufgrund verschiedener Anfragen ist im Homepage-Verzeichnis "Lehrgänge" unter der Rubrik "Gehilfen- und Meisterprüfung" nun eine Tabelle mit dem aktuellen Angebot an Vorbereitungslehrgängen für die Meisterprüfung in Deutschland veröffentlicht.

Diese Tabelle enthält den Anbieter, den Ansprechpartner und Telefon-Nrn. sowie Email-Adressen, an die interessierte Schafhalter sich wenden können. Wenn die Voraussetzungen für die Meisterprüfung erfüllt sind (Gehilfenprüfung im Bereich Tierwirt - Schwerpunkt Schafhaltung und 3 Jahre Berufspraxis als Schäfer), kann man sich aussuchen, wo man den Meistervorbereitungslehrgang und die Prüfung machen möchte. In Nordrhein-Westfalen ist für die Zulassung die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westalen zuständig, von dort geht dann die Zulassung an die prüfende Institution, egal in welchem Bundesland.

In Nordrhein-Westalen sind in der näheren Zukunft keine Vorbereitungslehrgänge zur Meisterprüfung geplant.
zurück zum Nachrichten-Überblick
Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

Neues Wolfsverdachtsgebiet Oberbergisches Land
Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz teilt mit:

Fotonachweise und genetische Spuren an gerissenen Nutz- und Wildtieren legen nahe, dass ein Wolf im Oberbergischen Land zwischen der Bundesautobahn A3 im Westen, der Bundesautobahn A4 im Norden und der Landesgrenze nach Rheinland-Pfalz im Südosten ortstreu geworden ist. Derselbe Wolf wurde auch im Landkreis Neuwied in Rheinland-Pfalz nachgewiesen. Vor diesem Hintergrund wird das Umweltministerium noch in dieser Woche erstmals ein “Wolfsverdachtsgebiet“ für die Region “Oberbergisches Land" ausweisen.


...mehr lesen