News

Landtagsabgeordneter Rainer Deppe bei Schaftagen NRW
2008-08-19 14:49:38
Die Schafzüchter Nordrhein-Westfalens freuten sich über den Besuch des CDU-Landtagsabgeordneten Rainer Deppe, den dieser den Schaftagen am 14. August 2008 abstattete. In einer kurzen Ansprache stellte Rainer Deppe die gesellschaftspolitische Bedeutung der Schafhaltung in Nordrhein-Westfalen heraus und machte damit den Schafhaltern Mut, was vor allem vor dem Hintergrund der katastrophalen Auswirkungen der Blauzungenkrankheit im Jahr 2007 dringend notwendig ist.

Rainer Deppe nutzte die Gelegenheit und gratulierte im Rahmen der Siegerehrung Ursula Lohmann aus Werl-Sönnern zum 1. Platz beim Spinnwettbewerb, den sie mit einem neuen Rekord von 272 m Fadenlänge aus 30 g Wolle erreichte.

Ein ausführlicher Bericht über die Schaftage NRW findet sich im Register Veranstaltungen - NRW-Schaftage in Haus Düsse auf dieser Homepage.
zurück zum Nachrichten-Überblick
Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

Neues Wolfsverdachtsgebiet Oberbergisches Land
Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz teilt mit:

Fotonachweise und genetische Spuren an gerissenen Nutz- und Wildtieren legen nahe, dass ein Wolf im Oberbergischen Land zwischen der Bundesautobahn A3 im Westen, der Bundesautobahn A4 im Norden und der Landesgrenze nach Rheinland-Pfalz im Südosten ortstreu geworden ist. Derselbe Wolf wurde auch im Landkreis Neuwied in Rheinland-Pfalz nachgewiesen. Vor diesem Hintergrund wird das Umweltministerium noch in dieser Woche erstmals ein “Wolfsverdachtsgebiet“ für die Region “Oberbergisches Land" ausweisen.


...mehr lesen