News

Infos zur Blauzungenkrankheit
2019-01-15 09:29:51
Nachdem in Trier ein Fall der Blauzungenkrankheit bei Rindern bestätigt wurde, wurde eine Restriktionszone eingerichtet.
Diese beinhaltet auch Teile NRWs: Kreise Aachen, Euskirchen, Düren, Bonn, Erftkreis, Köln, Rhein-Sieg Kreis. Eine Karte finden Sie hier:

Hier geht es zur Karte.



Tiere aus den Restriktionszonen dürfen nur unter bestimmten Voraussetzungen verbracht werden, u.a. die vollständige Impfung. Alle Möglichkeiten zum Verbringen finden Sie hier:

Möglichkeiten zur Verbringung.



Eine Impfung wird empfohlen, nehmen Sie dazu Kontakt mit Ihrem Hoftierarzt auf. Der Impfschutz vermindert die Seuchenausbreitung und ermöglicht die Verbringung außerhalb der Zone.
zurück zum Nachrichten-Überblick
Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

Bundesweiter Workshop 2019 - Quo vadis Deutsches Lammfleisch?
Die Wirtschaftsvereinigung Deutsches Lammfleisch (WDL), getragen von den gewerblichen Lammfleischvermarktern und der VDL mit seinen Mitgliedsverbänden lädt Sie, Ihre Mitglieder und alle Interessierten ganz herzlich zu o.g. Veranstaltung am 20. Mai und 21. Mai 2019 in Triesdorf/Bayern ein.

Unter dem Titel des Workshops „Quo vadis Deutsches Lammfleisch? - Zukunftsfähige Vermarktungsstrategien“ werden an beiden Tagen der deutsche Lammfleischmarkt, dessen Herausforderungen aus verschiedenen Perspektiven und Lösungsansätze im Mittelpunkt stehen. Dabei wird auch über den Tellerrand hinaus in andere EU-Mitgliedsländer geschaut.


...mehr lesen