News

Erstes Wolfsgebiet in Nordrhein-Westfalen ausgewiesen
2018-10-01 13:16:08
Als erstes Wolfsgebiet wurde am heutigen Tage ein Gebiet rund um Schermbeck ausgewiesen. Dort waren seit April dieses Jahres mehrere Wolfssichtungen und -risse verzeichnet worden, so dass jetzt von einen standorttreuen Wolf ausgegangen werden kann - gemäß Wolfsrichtlinie NRW Voraussetzung für die Ausweisung eines Wolfsgebietes.

Die entsprechende Pressemitteilung finden Sie hier:

Nordrhein-Westfalen weist erstes „Wolfsgebiet“ am Niederrhein aus



Besonders hingewiesen sei auch auf das neu eingerichtete Wolfsportal beim Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz, welches in Zukunft tagesaktuell weiterführende Informtionen zum Thema Wolf liefern soll:

Wolf in Nordrhein-Westfalen

zurück zum Nachrichten-Überblick
Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

Neues Wolfsverdachtsgebiet Oberbergisches Land
Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz teilt mit:

Fotonachweise und genetische Spuren an gerissenen Nutz- und Wildtieren legen nahe, dass ein Wolf im Oberbergischen Land zwischen der Bundesautobahn A3 im Westen, der Bundesautobahn A4 im Norden und der Landesgrenze nach Rheinland-Pfalz im Südosten ortstreu geworden ist. Derselbe Wolf wurde auch im Landkreis Neuwied in Rheinland-Pfalz nachgewiesen. Vor diesem Hintergrund wird das Umweltministerium noch in dieser Woche erstmals ein “Wolfsverdachtsgebiet“ für die Region “Oberbergisches Land" ausweisen.


...mehr lesen