News

Agrarsozialwahl 2017 - Nutzen Sie Ihr Wahlrecht und wählen Sie!
2017-03-07 15:05:15
Am 31. Mai 2017 besteht erstmalig für alle Unternehmen, die bei der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) unfallversichert sind (landw. Berufsgenossenschaft), 20 Vertreter der Gruppe der Selbständigen ohne (familien-)fremde Arbeitskräfte für die Vertreterversammlung zu wählen und damit Einfluss auf die zukünftigen Entscheidungen der SVLFG wie z.B. Beiträge, Leistungen und Beratung zu nehmen.

Der Schafzuchtverband NRW hat einen Kandidaten für die sog. Freie Liste - Eickmeyer u.a. benannt, es handelt sich um das Vorstandsmitglied Georg Risse aus Warstein. Über folgende Website können Sie sich über das Wahlprogramm der Freien Liste informieren:

www.agrarsozialwahl.de



Wichtig ist, dass Sie den Fragebogen, den Sie als Mitglied der Berufsgenossenschaft erhalten haben oder noch in diesem Monat erhalten werden, ausfüllen und zurückschicken. Nur dann erhalten Sie ab dem 10. April den Wahlschein, mit dem Sie an der Briefwahl teilnehmen können.

Nutzen Sie diese Möglichkeit der Einflussnahme und wählen Sie!
zurück zum Nachrichten-Überblick
Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

Neues Wolfsverdachtsgebiet Oberbergisches Land
Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz teilt mit:

Fotonachweise und genetische Spuren an gerissenen Nutz- und Wildtieren legen nahe, dass ein Wolf im Oberbergischen Land zwischen der Bundesautobahn A3 im Westen, der Bundesautobahn A4 im Norden und der Landesgrenze nach Rheinland-Pfalz im Südosten ortstreu geworden ist. Derselbe Wolf wurde auch im Landkreis Neuwied in Rheinland-Pfalz nachgewiesen. Vor diesem Hintergrund wird das Umweltministerium noch in dieser Woche erstmals ein “Wolfsverdachtsgebiet“ für die Region “Oberbergisches Land" ausweisen.


...mehr lesen