News

1. Herdenschutztag in Ostwestfalen-Lippe
2016-05-19 19:20:45
Was tun, wenn der Wolf kommt? Seitdem der Wolf auch vermehrt in Nordrhein-Westfalen gesichtet wurde und schon mehrere Nutztiere gerissen hat, treibt diese Frage viele Schaf- und Ziegenhalter um. Antworten soll am Samstag, dem 21. Mai 2016, eine Tagung im Waldinformationszentrum Hammerhof in Warburg-Scherfede liefern.

Es handelt sich um eine Kooperationsveranstaltung des Schafzuchtverbandes
NRW, der Landwirtschaftskammer NRW, des NABU Landesfachausschusses Wolf NRW und des Regionalforstamtes Hochstift für Weidetierhalter und alle Interessierten.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Beginn ist 11.00 Uhr.
Der Eintritt ist frei.

Das Programm kann über folgenden Link heruntergeladen werden:

Flyer 1. Herdenschutztag in Ostwestfalen-Lippe

zurück zum Nachrichten-Überblick
Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

Pressemitteilung: Schaftage NRW
Am 21. und 22. August kommen Schafzüchter aus ganz Deutschland zum diesjährigen Veranstaltungshöhepunkt des Schafzuchtverbandes Nordrhein-Westfalen zum Versuchs- und Bildungszentrum Haus Düsse, Bad Sassendorf-Ostinghausen, um sich über Schafhaltung zu informieren, Zuchttiere zu kaufen und Erfahrungen auszutauschen. Diese Schaftage wenden sich nicht nur an das Fachpublikum, auch Besucher, die keine Schafe halten, sind herzlich willkommen. Verschiedene Wett-bewerbe und eine vielfältige Ausstellung runden die Veranstaltung ab. Der Eintritt ist frei.

...mehr lesen