News

Anträge Gefährdete Schafrassen bis zum 30. Juni 2015 stellen
2015-06-10 12:52:01
Das Land NRW hat die Förderung gefährdeter Nutztierrassen ab 2015 deutlich verbessert. Wer die letzte Antragsfrist verpasst oder seinen Bestand vergrößert hat kann jetzt für die Förderperiode 2016 bis 2020 einen Neuantrag bzw. einen Erweiterungsantrag stellen. Antragsfrist ist der 30. Juni 2015 (Ausschlussfrist). Die Anträge müssen bei der zuständigen Kreisstelle der Landwirtschaftskammer eingereicht werden.

Voraussetzung für die Gewährung der Förderung ist die Mitgliedschaft in der Schafzüchtervereinigung NRW. Wer einen Neuantrag stellt, sollte unverzüglich auch bei der Schafzüchtervereinigung NRW eine Erklärung einreichen, dass er am Zucht- und Reproduktionsprogramm teilnehmen will, ebenfalls Voraussetzung für die Gewährung der Förderung. Ein entsprechendes Formular kann in der Geschäftsstelle angefordert oder im Internen Bereich dieser Homepage unter "ZRP-NRW" heruntergeladen werden. Dort finden sich auch Links zu den bei der Landwirtschaftskammer einzureichenden Antragsformularen und eine e Information zu der Fördermaßnahme.
zurück zum Nachrichten-Überblick
Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

Pressemitteilung: Schaftage NRW
Am 21. und 22. August kommen Schafzüchter aus ganz Deutschland zum diesjährigen Veranstaltungshöhepunkt des Schafzuchtverbandes Nordrhein-Westfalen zum Versuchs- und Bildungszentrum Haus Düsse, Bad Sassendorf-Ostinghausen, um sich über Schafhaltung zu informieren, Zuchttiere zu kaufen und Erfahrungen auszutauschen. Diese Schaftage wenden sich nicht nur an das Fachpublikum, auch Besucher, die keine Schafe halten, sind herzlich willkommen. Verschiedene Wett-bewerbe und eine vielfältige Ausstellung runden die Veranstaltung ab. Der Eintritt ist frei.

...mehr lesen