News

Tierseuchenkasse NRW zieht Zusage zur HIT-Meldung für 2008 zurück
2008-02-06 16:09:26
Noch in der letzten Woche schien für die Schafhalter in NRW die Frage der Organisation der Meldung des Schafbestandes mit Stichtag 1. Januar gem. Viehverkehrsverordnung geklärt. Nun musste die Geschäftsführerin ihre Zusage, dass die Tierseuchenkasse dies für die Schafhalter, die keinen Internet-Zugang haben, übernehmen werde, wieder zurückziehen.

Ursprünglich hatte sie geplant, Mitte Februar alle Schafhalter in Nordrhein-Westfalen mit neuen Meldebögen anzuschreiben, die eine differenzierte Meldung nach Altersklassen, wie sie von der neuen Viehverkehrsverordnung gefordert wird, zulassen sollten. Die von den Schafhaltern erhobenen Daten sollten dann von der Tierseuchenkasse an die HIT-Datenbank weitergeleitet werden. Nun stellte sich jedoch heraus, dass die damit verbundenen Programmierkosten so hoch sind, dass der Verwaltungsrat dafür keine Zustimmung erteilen will.

Nun will sich die Geschäftsführerin der Tierseuchenkassen beim Ministerium in Düsseldorf dafür einsetzen, dass die Schafhalter in NRW im Jahr 2008 von ihrer Meldepflicht aus Gründen mangelnder technischer Umsetzbarkeit entbunden werden. Es bleibt abzuwarten, ob ihr dies gelingen wird.

Wir haben unser Merkblatt zu den Meldepflichten, welches registriert Nutzer im internen Downloadbereich unserer Website herunterladen können, entsprechend angepaßt

Dr. Brüggemann
zurück zum Nachrichten-Überblick
Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

Pressemitteilung: Schaftage NRW
Am 21. und 22. August kommen Schafzüchter aus ganz Deutschland zum diesjährigen Veranstaltungshöhepunkt des Schafzuchtverbandes Nordrhein-Westfalen zum Versuchs- und Bildungszentrum Haus Düsse, Bad Sassendorf-Ostinghausen, um sich über Schafhaltung zu informieren, Zuchttiere zu kaufen und Erfahrungen auszutauschen. Diese Schaftage wenden sich nicht nur an das Fachpublikum, auch Besucher, die keine Schafe halten, sind herzlich willkommen. Verschiedene Wett-bewerbe und eine vielfältige Ausstellung runden die Veranstaltung ab. Der Eintritt ist frei.

...mehr lesen