News

Vorrang von Schafen und Ziegen bei der Impfung 2008 gegen Blauzungenkrankheit
2007-12-14 13:42:19
Am 12. Dezember hatte das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz die Schaf-, Ziegen und Rinderzuchtverbände zu einem Informationsaustausch zum Thema Blauzungenkrankheit nach Bonn eingeladen. Bei diesem Gespräch wurde deutlich, dass Konsens zwischen Bund und Ländern besteht, dass im Jahr 2008 möglichst flächendeckend gegen die Krankheit geimpft werden soll. Wenn es zu anfänglichen Engpässen bei der Versorgung mit Impfstoff kommen sollte, werden zunächst alle Schafe und Ziegen geimpft.

Weitere Informationen über das Gespräch im Ministerium erhalten registrierte Nutzer im Internen Bereich auf der Seite "Blauzungenkrankheit"
zurück zum Nachrichten-Überblick
Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

Pressemitteilung: Schaftage NRW
Am 21. und 22. August kommen Schafzüchter aus ganz Deutschland zum diesjährigen Veranstaltungshöhepunkt des Schafzuchtverbandes Nordrhein-Westfalen zum Versuchs- und Bildungszentrum Haus Düsse, Bad Sassendorf-Ostinghausen, um sich über Schafhaltung zu informieren, Zuchttiere zu kaufen und Erfahrungen auszutauschen. Diese Schaftage wenden sich nicht nur an das Fachpublikum, auch Besucher, die keine Schafe halten, sind herzlich willkommen. Verschiedene Wett-bewerbe und eine vielfältige Ausstellung runden die Veranstaltung ab. Der Eintritt ist frei.

...mehr lesen