News

Landwirtschaftskammer NRW gibt Sonderregelungen wegen Trockenheit bekannt
2011-06-18 15:13:39
Das Frühjahr 2011 läßt aufgrund seiner Trockenheit viele Schafhalter befürchten, dass ihnen im kommenden Winter nicht genug Futterkonserven für ihre Tiere zur Verfügung stehen. Ein Erlass des Ministeriums zu Flächen, die für die landwirtschaftliche Nutzung normalerweise nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung stehen, soll nun etwas Entlastung bringen.

Die Landwirtschaftskammer hat uns über die genauen Sonderregelungen informiert, die für das Jahr 2011 gelten. Diese Sonderregelungen können im Downloadbereich des Internen Bereiches dieser Homepage heruntergeladen werden.

Wer diese Sonderregelungen nutzen will, sollte sich mit der zuständigen Kreisstelle der Landwirtschaftskammer NRW in Verbindung setzen.
zurück zum Nachrichten-Überblick
Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

Junger Wolf aus Sachsen-Anhalt im Kreis Minden-Lübbecke nachgewiesen
Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) bestätigt einen Wolfsnachweis im Kreis Minden-Lübbecke. Die genetischen Untersuchungen von Speichelproben zeigen, dass ein Wolf am 13. November 2019 in der Gemeinde Porta Westfalica ein Schaf getötet hatte. Der Tierhalter wurde über das Ergebnis informiert. In Nordrhein-Westfalen werden auf der gesamten Landesfläche Haus- und Nutztierrisse entschädigt, bei denen der Wolf als Verursacher nachgewiesen wurde.

...mehr lesen