News

Minister Remmel besucht Europäischen Hirtenzug bei Stabübergabe in Wassenberg
2010-08-27 09:49:17
Am Donnerstag, dem 26. August, übergab Franz Eikermann in Wassenberg im Rahmen einer Feierstunde den Hirtenstab an seinen holländischen Kollegen Erich Rhöse. Damit hat der Hirtenzug nun Deutschland verlassen, wird aber zum Abschluss am 17. Oktober noch einmal nach Deutschland zurückkommen, wenn in Trier die große Abschlusskundgebung anläßlich des Deutschen Grünlandtages stattfinden wird.

Die Übergabe des Hirtenstabes hat der neue Minister für Klimaschutz, Umweltschutz, Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Johannes Remmel, zum Anlass genommen, die Berufsschäfer des Schafzuchtverbandes NRW zu besuchen und erste Gespräche mit ihnen zu führen. Der Vorsitzende des Schafzuchtverbandes NRW, Burkhard Schmücker, ist stolz darauf, dass seine Organisation die erste Organisation aus dem landwirtschaftlichen Bereich gewesen ist, die der Minister besucht hat und berichtet von einem sehr konstruktiven Gespräch. Der Minister sei den Problemen der Schäfer gegenüber sehr aufgeschlossen gewesen und äußerte Bereitschaft, Vertreter des Verbandes und der Berufsschäfer noch einmal ins Ministerium einzuladen und dort die begonnenen Gespräche fortzuführen.

zurück zum Nachrichten-Überblick
Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

Pressemitteilung: Schaftage NRW
Am 21. und 22. August kommen Schafzüchter aus ganz Deutschland zum diesjährigen Veranstaltungshöhepunkt des Schafzuchtverbandes Nordrhein-Westfalen zum Versuchs- und Bildungszentrum Haus Düsse, Bad Sassendorf-Ostinghausen, um sich über Schafhaltung zu informieren, Zuchttiere zu kaufen und Erfahrungen auszutauschen. Diese Schaftage wenden sich nicht nur an das Fachpublikum, auch Besucher, die keine Schafe halten, sind herzlich willkommen. Verschiedene Wett-bewerbe und eine vielfältige Ausstellung runden die Veranstaltung ab. Der Eintritt ist frei.

...mehr lesen