News

Hirtenzug durch Europa am 5. Juni in Berlin erfolgreich gestartet
2010-06-09 08:59:54
Sowohl der Auftrieb der Schafherde im Tiergarten am 4. Juni wie auch ihre Wanderung durch das Brandenburger Tor bis hin zum Umweltfestival vom 05.-06. Juni 2010 in Berlin-Mitte waren sehr erfolgreiche Programmpunkte der Auftaktveranstaltung für den Hirtenzug quer durch Deutschland, unter dem Motto „wir pflegen die Landschaft, die Sie lieben“, so der Vorsitzende der Vereinigung Deutscher Landesschafzuchtverbände (VDL, C. Lauenstein und der Sprecher des VDL-Ausschusses „Berufsschäfer“ G. Czerkus.

Am Wochenende des 05. und 06. Juni 2010 warben die VDL und hier insbesondere die Vertreter der Berufsschäfer mit der aufgetriebenen Schafherde von 120 Tieren, davon 70 Lämmern, für die vielfältigen Leistungen der Schafhaltung während des Umweltfestivals. Zu diesen Leistungen zählen u.a. die klassische Pflege und damit der Schutz zahlloser Flächen, ob nun durch die Beweidung der Deiche und des Deichvorlandes als unerlässliche Maßnahme des Küstenschutzes, die Pflege und Offenhaltung von Heideflächen bis hin zum Einsatz der Schafherden auf den Almen.

Für den 04. Juni hatte die VDL die Journalisten zu einem Fototermin in den Tiergarten eingeladen. In vielen Tageszeitungen wurde erfreulicherweise über diese „Besonderheit“ einer Schafherde in der Bundeshauptstadt berichtet. Am Samstag, dem 05. Juni, zog die Schafherde vom Tiergarten durch das Brandenburger Tor bis zum Umweltfestival.

Viele Besucher informierten sich sowohl im Tiergarten wie auch bei dem Umweltfestival am VDL-Informationsstand mit Schäferwagen über die Schafhaltung allgemein wie auch die tagtägliche Arbeit des Schäfers mit seinen Hütehunden. Es war zu erkennen, dass ein großes Interesse der Bevölkerung vorhanden ist, mehr über Schafhaltung zu erfahren.

Am 08. Juni wird der Hirtenzug in Brandenburg fortgesetzt und geht u.a. durch die Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen weiter in die Niederlande und Belgien, dort bis nach Brüssel vor das EU-Parlament, und endet dann beim Deutschen Grünlandtag im Oktober 2010 in Trier, Rheinland-Pflalz.

Bilder und weitere Informationen zum Hirtenzug finden Sie unter www.hirtenzug.de

Die Pressemappe der VDL zum Auftakt des Hirtenzuges kann hier heruntergeladen werden:

VDL-Pressemappe zum Auftakt des Hirtenzuges am 5. Juni 2010



zurück zum Nachrichten-Überblick
Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

Junger Wolf aus Sachsen-Anhalt im Kreis Minden-Lübbecke nachgewiesen
Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) bestätigt einen Wolfsnachweis im Kreis Minden-Lübbecke. Die genetischen Untersuchungen von Speichelproben zeigen, dass ein Wolf am 13. November 2019 in der Gemeinde Porta Westfalica ein Schaf getötet hatte. Der Tierhalter wurde über das Ergebnis informiert. In Nordrhein-Westfalen werden auf der gesamten Landesfläche Haus- und Nutztierrisse entschädigt, bei denen der Wolf als Verursacher nachgewiesen wurde.

...mehr lesen