News

700 Schafhalter demonstrieren in Luxemburg für Bürokratie-Abbau
2009-06-23 13:25:40
Am Montag, dem 22. Juni, nahmen ca. 700 Schafhalter gemeinsam mit über 5000 Landwirten den Weg nach Luxemburg auf sich, um anlässlich einer Sitzung des Agrarministerrates gegen die EU-Kennzeichnungsverordnung und für Bürokratie-Abbau zu demonstrieren. Aus Nordrhein-Westfalen waren 2 vollbesetzte Busse und eine unbekannte Anzahl von Schafhaltern mit PKW angereist.

Ein ausführlicher Bericht sowie einige Fotos sind auf der Website der Vereinigung Deutscher Landesschafzuchtverbände zu finden: www.schafe-sind-toll.de
zurück zum Nachrichten-Überblick
Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

Neues Wolfsverdachtsgebiet Oberbergisches Land
Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz teilt mit:

Fotonachweise und genetische Spuren an gerissenen Nutz- und Wildtieren legen nahe, dass ein Wolf im Oberbergischen Land zwischen der Bundesautobahn A3 im Westen, der Bundesautobahn A4 im Norden und der Landesgrenze nach Rheinland-Pfalz im Südosten ortstreu geworden ist. Derselbe Wolf wurde auch im Landkreis Neuwied in Rheinland-Pfalz nachgewiesen. Vor diesem Hintergrund wird das Umweltministerium noch in dieser Woche erstmals ein “Wolfsverdachtsgebiet“ für die Region “Oberbergisches Land" ausweisen.


...mehr lesen