Unbenanntes Dokument

Veranstaltungen in den Bezirken des Schafzuchtverbandes Nordrhein-Westfalen

Routenplanung zu den Veranstaltungsorten

Die Mitglieder des Schafzuchtverbandes NRW und der Schafzüchtervereinigung NRW sind in Nordrhein-Westfalen 9 verschiedenen Bezirken zugeordnet. In der Regel laden die Bezirksvorsitzenden die Mitglieder ihres Bezirkes einmal jährlich zur Bezirksversammlung ein, mindestens aber in dem Jahr, welches den satzungsgemäßen Vorstandswahlen voraus geht, da dann die Delegierten der Bezirke neu zu wählen sind.

Darüber hinaus werden in den verschiedenen Bezirken im Laufe des Jahres zahlreiche Veranstaltungen mit Bezug zur Schafhaltung durchgeführt, über die wir - soweit sie uns von den Veranstaltern gemeldet werden - an dieser Stelle berichten.

Bezirk Bergisches Land

Regelmäßig am zweiten Mittwoch der ungeraden Monate eines Jahres findet der Rheinisch-Bergische Schäferstammtisch statt. Veranstaltungsort ist

Restaurant Eikamper Hof, Alte Wipperfürther Str. 80, 51519 Odenthal, Beginn jeweils 19.30 Uhr

Der Stammtisch wird unterstützt vom Kreistierzuchtberater Krings und dem Kreisveterinäramt des Rheinisch-Bergischen Kreises. Im Mittelpunkt der Treffen stehen der Erfahrungsaustausch untereinander und Informationen zu aktuellen Themen.

Weitere Infos zum Stammtisch, aktuelle Mitteilungen sowie Kontakt zu den einzelnen Mitgliedern findet man auf der Homepage der Rheinisch Bergischen Schäfer, oder in der zugehörigen facebook-Gruppe Rheinisch Bergische Schäfer.

Auch im Oberbergischen Kreis wird regelmäßig ein Stammtisch angeboten, organisiert von der Interessengemeinschaft Oberbergischer Schafhalter (IGOS). Ansprechpartner und Organisator dieser Veranstaltungen ist Hagen Fach aus Wiehl (02262/9996701, mail: hagen.fach@t-online.de)

Diese Stammtische finden immer am 2. Freitag des ersten Quartalsmonats um 20.00 Uhr statt, im Wechsel als "Klön-Stammtisch" und als Stammtisch mit Gästen aus Politik, Verbänden oder Privatinitiativen, die Projekte vorstellen oder mit denen über aktuelle Themen diskutiert wird. Veranstaltungsort ist:

Roger's Restaurant (am Brucher See), Gummersbacher Str. 15a, 51709 Marienheide

Weitere Informationen können von der Homepage der IGOS www.oberbergische-schaefer.de abgerufen werden.

Darüber hinaus organisiert die IGOS einmal jährlich jeweils am Muttertag im Freilichtmuseum Lindlar den Bergischen Schäfertag, der mittlerweile zum Publikumsmagnet geworden ist:

LVR-Freilichtmuseum Lindlar, 51789 Lindlar, www.freilichtmuseum-lindlar.lvr.de

Auch für diese Veranstaltung ist Ansprechpartner Hagen Fach (s.o.)

Bezirk Eifel

Regionaltreffen

Karl Wey und Rudolph Welter laden regelmäßig einmal im Quartal zu einem Stammtisch für Schafhalter des Bezirkes Eifel ein. Termin ist normalerweise ein Freitag im mittleren Monat des Quartals. Achten Sie auf die News, in denen wir dieser Veranstaltungen mit behandelten Themen bekannt geben.

Bei allen Treffen sind wie immer Mitglieder des Schafzuchtverbandes NRW und Gäste mit Interesse für die Schafhaltung herzlich willkommen.

Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

Neues Wolfsverdachtsgebiet Oberbergisches Land
Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz teilt mit:

Fotonachweise und genetische Spuren an gerissenen Nutz- und Wildtieren legen nahe, dass ein Wolf im Oberbergischen Land zwischen der Bundesautobahn A3 im Westen, der Bundesautobahn A4 im Norden und der Landesgrenze nach Rheinland-Pfalz im Südosten ortstreu geworden ist. Derselbe Wolf wurde auch im Landkreis Neuwied in Rheinland-Pfalz nachgewiesen. Vor diesem Hintergrund wird das Umweltministerium noch in dieser Woche erstmals ein “Wolfsverdachtsgebiet“ für die Region “Oberbergisches Land" ausweisen.


...mehr lesen