Unbenanntes Dokument

Haus Riswick

Das Landwirtschaftszentrum Haus Riwick bietet neben den von der Schafzüchtervereinigung NRW organisierten Lehrgängen mehrere Speziallehrgänge an, die auch für Schafhalter interessant sein können (z.B. Homöopathie, Sachkunde Töten und Schlachen). Diese Lehrgänge sind direkt in Haus Riswick zu buchen.

Speziallehrgänge im Landwirtschaftszentrum Haus Riswick

Hygieneschulungen der Landwirtschaftskammer NRW

Schafhalter, die ihre Schafe selbst schlachten und ggf. auch zerlegen müssen sehen sich umfangreichen gesetzlichen Anforderung zur Hygiene im Umgang mit Lebensmitteln stellen. Die Landwirtschaftskammer NRW hat zwei Beraterinnen, die sich auf diesen Bereich spezialisert haben und die gesetzlich geforderten Hygieneschulungen anbieten - 1 Termin ist jährlich speziell den Schafhaltern vorbehalten.

Flyer Hygienschulungen der Landwirtschaftskammer NRW

Lehrgänge zur Milchverarbeitung und Käseherstellung

Die Schafzüchtervereinigung kann mangels geeigneter Einrichtungen in NRW keine Lehrgänge zur Milchverarbeitung und Käseherstellung durchführen. Unter dem folgenden Link finden Sie jedoch Angebote entsprechender Einrichtungen

Verband für handwerkliche Milchverarbeitung im ökologischen Landbau e.V.(VHM)

 

Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

Neuregelung zum Wolf ist vernünftiger Interessensausgleich zwischen Artenschutz und Weidetierhaltern
Heute hat das Bundeskabinett eine Änderung des Bundesnaturschutzgesetzes beschlossen, die den Interessensausgleich zwischen dem Schutz des Wolfes und dem Schutz von Weidetierhaltern regelt. Damit reagiert die Bundesregierung auf die berechtigten Sorgen der Weidetierhalter und schafft eine größere Rechtssicherheit in der Frage, unter welchen Bedingungen die lokalen Naturschutzbehörden Ausnahmen vom Artenschutz machen dürfen. Weitere Regelungen wie das Fütterungsverbot dienen der Prävention: Wölfe sollen ihre Scheu vor den Menschen nicht verlieren.

...mehr lesen