News

Schafhalter aus NRW fahren zur Schlusskundgebung des Hirtenzuges nach Trier
2010-09-01 16:27:57
Am 17. Oktober 2010 trifft der Europäische Hirtenzug aus Anlass des Deutschen Grünlandtages in Trier ein und endet dort. Zur Schlusskundgebung des Hirtenzuges organisieren die nordrhein-westfälischen Vertreter des VDL-Auschusses der Berufsschäfer eine Busreise.

Möglichst viele Schafhalter sollten an dieser Schlusskundgebung teilnehmen, um dadurch ihre Unterstützung der Forderungen der Berufsschäfer zum Ausdruck zu bringen. Unter der Rubrik Veranstaltungen/Fahrt nach Trier finden Sie weitere Informationen und die Möglichkeit einer Online-Anmeldung.
zurück zum Nachrichten-Überblick
Benutzer:

Passwort:

registrieren | Hilfe

Aktuelles:

Bundesrat beschließt am 3. Juli 2020 die Einführung einer Weidetierprämie für Schafe und Ziegen
VDL und BDZ drängen die Bundesregierung auf Umsetzung des wiederholten Bundesratsbeschlusses

Der Beschluss des Bundesrates vom 3. Juli 2020 eine Weidetierprämie für Schafe und Ziegen einzuführen, wird von der Vereinigung Deutscher Landesschafzuchtverbände (VDL) und dem Bundesverband Deutscher Ziegenzüchter (BDZ) sehr begrüßt, so die Vorsitzenden Alfons Gimber und Bernd Merscher. Bereits in 2019 hatte der Bundesrat auf Empfehlung des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit diese dringende Hilfe für die Unterstützung der Schaf- und Ziegenhalter beschlossen, da die bisherigen Hilfen nicht den erhofften Erfolg erzielten; doch bislang ohne Erfolg.


...mehr lesen